Wegbegleitung & Geomantie - Erkenntnisarbeit & Wunder

Der Friedvolle Krieger

 

Der Friedvolle Krieger ist jemand, der mit dem Verstand und dem Herzen kämpft. In der Regel muss der Friedvolle Krieger nicht gegen andere kämpfen, denn er verhält sich immer so, dass es nie zu einem Kampf mit anderen kommt. Nicht das er Angst hat oder die Konfrontation fürchtet. Es ist viel schwieriger und mutiger einen Kampf zu beenden, bevor er überhaupt stattfindet. Den wahren Kampf trägt der Friedvolle Krieger im Inneren mit sich selber aus. Nur wer sich selbst besiegt ist ein wahrhaft Friedvoller Krieger.

Der Weg zum Friedvollen Krieger

 

 

  • Ein Friedvoller Krieger bringt allen die nötige Achtung und Respekt entgegen.
  • Ein Friedvoller Krieger übt sich in Geduld und Beherrschung.
  • Ein Friedvoller Krieger lernt immer Aufmerksam zu sein, damit er die Situation richtig einschätzen und dementsprechend handeln kann.
  • Ein Friedvoller Krieger hinterfragt alles, auch sein eigenes Tun.
  • Ein Friedvoller Krieger stärkt seine inneren Kräfte.
  • Ein Friedvoller Krieger gibt immer sein Bestes.
  • Ein Friedvoller Krieger übernimmt die Verantwortung für sein Handeln.
  • Ein wahrhaft Friedvoller Krieger übernimmt auch die Verantwortung für die Handlungen seiner Mitmenschen.
  • Ein Friedvoller Krieger ist immer auf dem Weg ein wahrhaft Friedvoller Krieger zu werden.
  • Für einen Friedvollen Krieger gibt es keine Niederlage. Es gibt immer ein Zugewinn an Persönlichkeit.

Dies ist der Weg zum Friedvollen Krieger.

 

Den Weg gehen, heißt nicht schon angekommen zu sein!